Kennen Sie schon unseren Valuestore?

Erschaffen Sie den digitalen Zwilling Ihrer Organisation und erleben Sie die Kraft der Daten.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Möglichkeiten mit fLUMEN und besuchen Sie unseren Valuestore

Strategie

Overview

Werte aus Daten

Generating value from data

Gesamteffizienz steigern

Mit Data-Analytics steigern

Transparenz

Datengetriebene Wertströme

Data-Mining

Access-to-Data

Kreislaufwirtschaft

Ressourcen und Energiemanagement

Academy

Overview

Reise

Reise

Alle Termine

Alle Termine

Codes

Codes

Live-Coaching

Live-Coaching

Zertifikate

Zertifikate

Standorte

Standorte

flumina

Overview

Portrait

Über uns und was wir machen.

Produkte

Was wir bieten.

Jetzt

Wo stehen wir heute?

Meilensteine

Erfahrung und Erfolg

Ursprung

Woher wir kommen.

Vision

Wer werden wir sein?

Grundsätze

Sei du selbst.

Karriere News Events
Zurück zum Webshop
Ganzheitliche Wertstromanalysen
flumen enterprise Plattform - Cloud/On-Premise - Software
> mehr Lösungen finden Sie im flumina Valuestore
(18) BestellNo.: FEP 752 225 365 9
logo
1
check
verfügbar
Vertrieb und Bereitstellung der flumen enterprise Plattform erfolgt durch die fLUMINA GmbH, Konstanz, Deutschland
flumen enterprise Plattform
auf Anfrage
Allgemeine Geschäftsbedingungen AGBs
Mindestlaufzeit 12 Monate danach quartalsweise kündbar.
flumen enterprise Plattform
Ganzheitliche Wertströme
FLUMINA und die flumen enterprise Plattform wollen Sie mit Echtzeit-Informationen Ihrer Wertstromketten versorgen, damit Ihr Unternehmen durch gezielte Maßnahmen und einen einfachen Zugang zu Daten noch besser wird. Der flumina Valuestore beinhaltet Lösungen zu Themen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, welche sofort verfügbar sind. Mit der Unternehmenssuchmaschine flumen enterprise SE und dem Informationssystem MINA erhalten Benutzer einen intuitiven und Benutzerfreundlichen Zugang zu allen Informationen. Mit den flumen SFM-Dots haben Sie zudem die Möglichkeit, Ihren Shopfloor in Kürze in eine Industrie 4.0 Plattform zu verwandeln.

Insgesamt ermöglicht Ihnen die flumen enterprise Plattform eine Echtzeitspiegelung Ihrer ERP-Daten, um die Leistungen Ihres Unternehmens kontinuerlich zu messen, Abweichungen festzustellen, diese zu bewerten und kontinuerlich zu verbessern. Es bietet eine klare Ausrichtung auf Ziele, unterstützt die datenbasierte Entscheidungsfindung, den intuitiven Zugang zu Daten entlang der Wertschöpfungsketten und fördert die kontinuierliche Verbesserung.
Highlights & Details der flumen enterprise Plattform
  • Integrierte Plattform für Soft- und Hardware Lösungen.
  • On-Premise- oder Cloud-Architektur.
  • Datensicherheit und Zugrifsschutz mit Rollen- und Berechtigungsmanagement.
  • No-IT-Projekt für eine einfache und schnelle Installation und Anwendung.
  • Autom. Echtzeitkopplung mit ERP-Systemen.
  • Echtzeit-Spiegelung der Datenquellen im beliebigen Zeitintervall.
  • Integrierte Unternehmenssuchmaschine mit der flumen enterpriseSearch SE.
  • Intelligentes Informationssystem MINA zur Unterstützung bei der Abfrage von Informationen.
  • flumina Valuestore mit umfassenden Lösungen zu Kennzahlen, Analysen, Dashboards, Simulationen.
  • flumen IIoT-Portal für die flumen SFM-dots.
  • flumen SFM-Portal für das digitale Shopfloormanagement.
  • flumen Co2-Portal für den Corporate CCF & Product PCF Carbon Footprint.
  • flumen executiveTheater eT als Kommando- und Steuerzentrale.
  • flumen miniERP für kleine Unternehmen ohne vorhandene ERP-Systeme.
  • flumen Logistik-Portal für das Management von Materialien an Arbeitsstationen.
  • Ganzheitliches Datenmodell und digitaler Zwilling der Fabrik.
  • 13 integrierte Wertstromsichten entlang der gesamten Wertschöpfungskette.
  • Einfacher Zugang zu Daten für datengetriebene Projekte aller Bereiche.
  • Widgets & Favoriten für das schnelle und einfache finden von Apps und Use-Cases.
  • Abweichungen von Kennzahlen in Echtzeit identifizieren.
  • Umfassende Unternehmensanalysen zu Produkten, Lieferanten, Lagern, Kunden u.v.m.
  • Alerts, Benachrichtigungs- und Kollaborationsfunktionen via E-Mail und Messanger
  • Graphische Visualisierung der Produktion inkl. Hallenlayout und Materialflusswegen.
  • Graphische Visualisierung von Lieferanten, Kunden, Lagern und Arbeitsplätzen.
  • Flexible Gruppierung von Material, Aufträgen, Bestellungen, Lieferanten, Kunden, Lagern u.a.
  • Vollständig integrierte Auflösung der Stücklisten.
  • Vollautomatische Wertstromanalysen in klassischer Darstellung.
  • Globale Material- und Informationsflüsse im Drilldown bis auf Belegsebene.
  • Leistungsvergleiche zwischen Werken kontinuierlich beobachten.
  • Simulationen entlang der Wertschöpfungsketten.
  • Fehlteilanalysen für die vorausschauende Produktionplanung.
  • Kritische Pfade und Engpässe analysieren über alle Stücklisten hinweg.
  • Lager- und Sicherheitsbestandsoptimierungen.
  • Integriertes Maßnahmenmanagement mit dem PDCA-Zyklus und Kanban-Boards.
  • Optionales Laden von Kosten- und Belegsdaten.
  • Optionale Integration von Daten aus anderen Quellen.
  • Optionale Konfiguration von UX und Analysefunktionen.
  • flumina Academy - Eine Reise Ihre Daten.
Beschreibung
Die integrierte Plattform flumen enterprise von flumina bietet Soft- und Hardwarelösungen für Unternehmen, speziell für KMUs, wahlweise in On-Premise oder Cloud-Architektur. Mit Fokus auf Datensicherheit und Zugriffsschutz ermöglicht das Rollen- und Berechtigungsmanagement eine sichere Nutzung. Das System erlaubt eine schnelle Installation als No-IT-Projekt und die automatische Echtzeitkopplung mit ERP-Systemen. Der flumina Valuestore bietet Lösungen für Kennzahlen, Analysen, Dashboards und Simulationen. Die flumen SFM-Dot Hardware verwandelt die Produktion Plug & Play in eine I4.0 Plattform.

Die flumen Plattform basiert auf einem ganzheitlichen Datenmodell - dem Zwilling des Unternehmens. Mit 13 integrierten Wertstromsichten werden Lieferanten, Produktion, Logistik, Lager und Kunden transparent dargestellt. Spezialisierte Portale wie das flumen IIoT-Portal, das flumen SFM-Portal und das flumen Co2-Portal bieten gezielte thematische Funktionalitäten. Die Unternehmenssuchmaschine flumen enterpriseSearch SE ermöglicht eine intuitive Bedienung und einen einfachen Zugang zu Daten. Das flumen executiveTheater eT dient als Kommando- und Steuerzentrale. Widgets & Favoriten erleichtern mit dem flumina Valuestore den Zugang zu datengetriebenen Projekten. Dies beeinhaltet eine Echtzeit-Abweichungsidentifikation, umfassende Unternehmensanalysen, Alerts und Benachrichtigungsfunktionen, sowie die graphische Visualisierung aller Wertschöpfungsketten im Drill-Down vom globalen Level bis auf Belegsebene. Flexibilität in der Gruppierung von Unternehmenobjekten und Stücklistenauflösung aller Ebenen sind weitere Funktionen. Simulationen entlang der Wertschöpfungsketten, Fehlteilanalysen, Leistungsvergleiche zwischen Werken und Lageroptimierungen gehören ebenso dazu. Das System integriert ein Maßnahmenmanagement nach dem PDCA-Zyklus und praktische Kanban-Boards für das nachhaltige Management von Aufgaben. Die Integration von Daten aus anderen Quellen, sowie kundenspezifische Anpassungen der Plattform sind möglich. Die flumina Academy ermöglicht eine umfassende Erkundung der eigenen Daten.
Nutzen und Vorteile
Die flumen Plattform bietet eine Vielzahl von Vorteilen für Unternehmen:
  • Integrierte Lösung: Die flumen Plattform vereint Soft- und Hardwarelösungen mit dem flumina Valuestore und den flumen SFM-Dots, sowie verschiedenen themespezifischen Portalen und Funktionen in einer einzigen integrierten Umgebung.
  • Flexible Architektur: Unternehmen können zwischen On-Premise- oder Cloud-Architekturen wählen, je nach ihren individuellen Anforderungen und Präferenzen.
  • Nahtlose Integration mit ERP-Systemen: Die automatische Echtzeitkopplung mit ERP-Systemen erleichtert die Integration in bestehende Unternehmensstrukturen.
  • Einfache Installation und Anwendung: Die flumen Plattform ist als No-IT-Projekt konzipiert, was eine schnelle Implementierung und Nutzung ohne umfangreiche IT-Ressourcen ermöglicht.
  • Sicherheit und Zugriffsschutz: Ein umfassendes Rollen- und Berechtigungsmanagement gewährleistet die Sicherheit der Daten und den kontrollierten Zugriff auf die Plattform.
  • Umfassende Funktionalitäten und Lösungen: Mit dem flumina Valuestore bietet die Plattform eine breite Palette von Lösungen, darunter Kennzahlenanalysen, Dashboards, Simulationen und Wertstromsichten und mehr.
  • Spezialisierte Portale: Spezialisierte Portale wie das flumen IIoT-Portal, das flumen SFM-Portal und das flumen Co2-Portal bieten gezielte Funktionen für spezifische Anwendungsbereiche.
  • Transparente Datenvisualisierung: Graphische Visualisierungen ermöglichen eine übersichtliche Darstellung von Produktionsprozessen, Lieferketten und anderen Unternehmensdaten.
  • Unternehmenssuchmaschine: Die integrierte Unternehmenssuchmaschine, flumen enterpriseSearch SE, ermöglicht einen einfachen und intuitiven Zugang zu den Daten der Plattform, wodurch die Effizienz bei der Suche nach relevanten Informationen in der gesamten Organisation verbessert wird.
  • Intelligentes Informationssystem MINA: Ermöglicht das Abrufen aller Systeminformationen per Email und das Abbonieren von Nachrichten Kanälen zu gewählten Themengebieten nach Berichten, Kennzahlen, Analysen und vielen mehr.
  • Effizienzsteigerung: Durch Funktionen wie Abweichungsidentifikation, Unternehmensanalysen, Alerts und Benachrichtigungen können Unternehmen ihre Effizienz verbessern und schnell auf Veränderungen reagieren.
  • SFM-Dot Hardware: Die flumen SFM-Dot Hardware bietet zusätzliche Möglichkeiten zur Erfassung und Überwachung von Daten der Maschinen, Anlagen und Handarbeitsplätze, direkt aus dem Produktionsumfeld.
  • Flexibilität und Anpassungsfähigkeit: Die Plattform bietet Optionen zur Konfiguration von Benutzeroberfläche, Analysefunktionen und Integration von Daten aus verschiedenen Quellen, um den individuellen Bedürfnissen der Unternehmen gerecht zu werden.
Funktionsweise
Die Funktionsweise der flumen Plattform beruht auf ihrer integrierten Architektur, einem ganzheitlichen Datenmodell und einem breiten Spektrum von Funktionen:
  • Datenintegration und -erfassung: Die flumen Plattform ermöglicht die nahtlose Integration von Daten aus verschiedenen Quellen wie ERP-Systemen (primär) , IoT-Geräten und anderen externen Datenquellen. Die flumen SFM-Dot Hardware ermöglicht zudem die direkte Erfassung von Daten aus dem Produktionsumfeld.
  • Datenverwaltung und -speicherung: Der flumina Valuestore bietet eine Vielzahl an Lösungen und Use-Cases. Diese umfassen Kennzahlen, Analysen, Dashboards, Simulationen und weitere relevante Informationen. Der Valuestore ermöglicht einen strukturierten Zugriff auf die Daten und erleichtert so die Analyse und Nutzung für datengetriebene Entscheidungen.
  • Datenverarbeitung und -analyse: Die eingehenden Daten werden automatisch durch den flumen Algorithmus verarbeitet und analysiert, um Einblicke in verschiedene Aspekte des Unternehmens zu gewinnen. Dies umfasst Kennzahlenanalysen, Wertstromanalysen, Massenauswertungen, Autom. Berichte, Leistungsvergleiche und Simulationen entlang aller Wertschöpfungsketten und Produkte.
  • Datenvisualisierung und Reporting: Die flumen Plattform bietet graphische Visualisierungen, tabellarische Darstellungen, Dashboards und Berichte, um die Daten auf verständliche und aussagekräftige Weise zu präsentieren. Dies ermöglicht es den Benutzern, wichtige Informationen schnell zu erfassen und fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Benutzerinteraktion und -kommunikation: Mittels der Unternehmenssuchmaschine flumen enterpriseSearch SE finden Benutzer intuitiv und schnell die relevanten Informationen zu allen Unternehmensobjekten, Kennzahlen, Analysen, Dashboards und vielem mehr. Durch Funktionen wie Alerts, Benachrichtigungen und Kollaborationsfunktionen können Benutzer auf wichtige Ereignisse und Abweichungen aufmerksam gemacht werden. Dies fördert die Zusammenarbeit und ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Veränderungen im Unternehmen.
  • Konfigurierbarkeit und Anpassung: Die flumen Plattform bietet eine hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, indem sie Möglichkeiten zur Konfiguration von Benutzeroberflächen, Analysefunktionen und der Integration von Daten aus anderen Quellen bietet. Dies ermöglicht es Unternehmen, die Plattform an ihre spezifischen Anforderungen anzupassen und zu erweitern.
Leitfaden & Projektverlauf
Der Projektverlauf, die Installation und Inbetriebnahme der flumen Plattform folgen einem strukturierten Vorgehen. Alle organisatorischen und technischen Voraussetzungen stehen im flumen Installationsleitfaden sowie dem Betriebsplan der flumen Plattform festgeschrieben.

Flumina begleitet Sie stets mit einem persönlichen Ansprechpartner.
Organisatorische Vorbereitungen
Für die organisatorische Vorbereitung ist die folgende Checkliste hilfreich:
  • Geheimhaltungsvereinbarung gezeichnet: Sicherstellen, dass alle relevanten Parteien eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben, um die Vertraulichkeit der Daten während des Projekts zu gewährleisten.
  • Auftragsdatenverarbeitung: Diese liegt vor und ist mit den beteiligten Parteien abgestimmt.
  • Projekt freigegeben: Das Projekt zur Installation und Inbetriebnahme der flumen Plattform wurde von den relevanten Stakeholdern freigegeben und die finanziellen und zeitlichen Ressourcen sind zugewiesen.
  • Auftrag erteilt: Der Auftrag für die Implementierung der flumen Plattform wurde offiziell erteilt und alle Vertragsdetails sind geklärt.
  • Empfohlener Start im kleinen Team: Der Start erfolgt idealerweise im kleinen Team, um die Effizienz zu maximieren.
  • Interne Verantwortliche benannt: Die internen Verantwortlichen für das Projekt wurden benannt, darunter Vertreter aus der IT-Abteilung, ein Projektleiter sowie Vertreter aus den Fachbereichen.
  • IT-Abteilung involviert: Die IT-Abteilung ist von Anfang an in das Projekt involviert, um sicherzustellen, dass die technischen Anforderungen erfüllt sind und die Integration reibungslos verläuft.
  • Projektleiter ernannt: Ein Projektleiter wurde ernannt, um das Projekt zu koordinieren, die verschiedenen Teams zu führen und den Fortschritt zu überwachen.
  • Fachbereich bestimmt: Die Fachbereiche, die von der flumen Plattform profitieren werden, wurden bestimmt und in den Implementierungsprozess einbezogen.
  • Initialer Use-Case definiert: Ein erster Use-Case für die Nutzung der flumen Plattform wurde aus dem flumina Valuestore ausgewählt, um konkrete Ziele für das Projekt zu setzen und den Start- und Ausgangspunkt festzulegen.


Mit dieser Checkliste sind die organisatorischen Vorbereitungen für die Installation und Inbetriebnahme der flumen Plattform abgeschlossen, und das Projekt kann erfolgreich starten.
Technische Installation und Inbetriebnahme
Der flumen Installationsleitfaden ermöglicht es den Beteiligten, alle spezifischen technischen Anforderungen und Voraussetzungen für die Installation und Inbetriebnahme der Plattform zu überprüfen und sicherzustellen, dass diese ordnungsgemäß erfüllt sind. Der Installationsleitfaden bietet eine detaillierte Anleitung und Schritt-für-Schritt-Anweisungen, um eine reibungslose Implementierung sicherzustellen.
  • Aufsetzen der flumen virtuellen Maschine (VM) (15 Minuten): Die Installation beginnt mit dem Einrichten einer virtuellen Maschine (VM) On-Premise oder in einer gesicherten Cloud Umgebung, was typischerweise etwa 15 Minuten dauert. Die technischen Anforderungen an die flumen VM stehen in der Tabelle unten.
  • Initiale Spiegelung der ERP-Rohdaten (15 Minuten): Die Rohdaten werden aus dem ERP-System vollautomatisch extrahiert.
  • Echtzeitspiegelung der ERP-Daten (5 Minuten): Die Echtzeitspiegelung der Daten zwischen der flumen Plattform und dem ERP-System kann in einem beliebigen Intervall erfolgen.
  • Start des flumen Algorithmus (ca. 2-4 Stunden): Der flumen Algorithmus wird gestartet, um die Daten zu bereinigen und um vorbereitende Berechnungen durchzuführen. Dieser Vorgang ist automatisiert und kann 2-4 Stunden dauern, um abzuschließen.


  • Ab jetzt stehen umfassende Ergebnisse bereits zur Verfügung und die anwendungsbezogene Arbeit beginnt.
Technische Daten der flumen enterprise Plattform
Die technisch empfohlenen Voraussetzungen sind wie folgt:
Betriebssysteme OS Ubuntu Live-Server ab LTS 20.04 (empfohlen)
SUSE enterprise ab V15
Redhat
Hardwareanforderungen mind. 8 CPUs (empfohlen 16 CPUs)
mind. 32 GbRAM (empfohlen 64GbRAM)
mind. 500Gb Festplatte (empfohlen 1TB)
Kompatible ERP-Systeme ERP SAP R3; S4/HANA; proALPHA - alle Versionen
Alle anderen ERP-Systeme sind i.d.R. kompatibel.
Schnittstellen APIs CSV Im- und Exporte; Webhooks über
http POST GET; ODBC; MQTT
Datenschutz & Verschlüsselung Rollen- und Berechtigungsmanagement,
Login mit Passwort (optional 2F-AUTH); SSL- und
Browserzertifikate
Tabelle: Technische Anforderungen an die flumen Plattform
Einrichtung und initiale Nutzung
Nach erfolgreicher Installation und Inbetriebnahme der flumen Plattform erfolgt die initiale Nutzung.
  1. Einrichten der Benutzer und Rollen: Die Benutzerkonten und Rollen werden eingerichtet. Gruppierungen werden nach Arbeitsplatz, Material, Kunden und Lieferanten etc. angelegt, um die Ergebnisse weiter zu komprimieren.
  2. Grundlegende Validierung der Daten und Ergebnisse: Nach Abschluss des flumen Algorithmus und der Verfügbarkeit der Ergebnisse ist es entscheidend, eine grundlegende Validierung der Daten durchzuführen. Dies beinhaltet die Überprüfung von Umsatzdaten, Mengenangaben und anderen Detailinformationen, um sicherzustellen, dass die verarbeiteten Daten korrekt sind und den erwarteten Ergebnissen entsprechen. Durch diese Validierung können mögliche Fehler oder Unstimmigkeiten frühzeitig erkannt und behoben werden, bevor die Daten für weitere Analysen und Entscheidungen genutzt werden.
  3. Ergebnisbetrachtung zum gewählten Use-Case: Die Ergebnisse des gewählten 1. Use-Cases aus dem flumina Valuestore werden betrachtet, um die Funktionalitäten der Plattform zu demonstrieren und erste verwertbare Ergebnisse zu erzielen.
  4. Wöchentliche Regelmeetings während der Value-Creation Phase: Während der Phase der ersten Wertschöpfung werden wöchentliche Regelmeetings abgehalten, die etwa 1,5 Stunden dauern, um den Fortschritt zu überprüfen, Feedback zu sammeln und Anpassungen vorzunehmen.
Regelbetrieb und Skalierung
Nach der initialen Nutzungsphase für den 1. Use-Case kann zum Regelbetrieb und der Skalierung der Plattform übergegangen werden.
  1. Der Regelbetrieb der Plattform wird gewährleistet, indem eine Skalierung auf weitere Benutzerrollen und die entsprechenden systemtechnischen Voraussetzungen berücksichtigt werden. Diese Informationen sind im Betriebsplan der Plattform dokumentiert, den Sie von Ihrem persönlichen Ansprechpartner erhalten.
  2. Ausrollen auf weitere Bereiche und Aktivieren weiterer Use-Cases: Nach einem erfolgreichen Start wird die Plattform auf weitere Bereiche ausgerollt, und weitere Use-Cases aus dem flumina Valuestore werden aktiviert, um den Nutzen der Plattform weiter zu maximieren.
  3. Kundenspezifische Anpassungen und Integration weiterer Datenquellen: Anpassungen und Integrationen werden vorgenommen, um die Plattform an die spezifischen Anforderungen des Unternehmens anzupassen. Dies kann kundenspezifische Anpassungen und die Integration weiterer Datenquellen umfassen.
  4. Perspektivischer Aufbau eines internen Support- und Programmierteams: Perspektivisch kann ein internes Support- und Programmierteam aufgebaut werden, um die Plattform langfristig zu betreuen und weiterzuentwickeln. I.d.R. wird dieser Service durch flumina oder deren Partner geleistet.
Lieferumfang
Hinweise
  • unbegrenzte Anzahl an Usern und Geräten
Kundenbewertungen
Gesamtbewertung
4.7 von 5 Sternen
Bewertungsübersicht
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(0)
Software
flumen enterprise
Plattform
Die Plattform flumen will Sie mit Echtzeitinformationen Ihrer Wertschöpfungsketten versorgen, damit Sie noch besser werden.
flumen enterprise Plattform
go
Die fLUMINA und das flumen enterprise System will Sie mit Echtzeit-Informationen Ihrer Wertstromketten versorgen, damit Sie durch gezielte Maßnahmen noch besser werden.
> mehr erfahren
flumina Valuestore
go
Der flumina Valuestore bietet eine zentrale Datenbank, die eine umfassende Sammlung von Kennzahlen, Analysen, Dashboards und Simulationen bereitstellt, um Unternehmen wertvolle Einblicke in ihre Daten zu bieten und fundierte Entscheidungen zu ermöglichen.
> mehr erfahren
flumen IIoT-Portal
go
Das flumen industrial IoT-Portal bietet eine zentrale Plattform zur Verwaltung und Überwachung der flumen SFM-dots bzw. anderen IoT-Geräten und deren Daten
> mehr erfahren
flumen Co2-Portal
go
Umfassende KI gestützte Lösung zum Carbon Footprinting für Unternehmen inkl. einer Echtzeitanbindung an das ERP-System, mit dem Ziel, die Scopes 1, 2 und 3.1 bis 3.15 möglichst automatisiert zu ermitteln.
> mehr erfahren
flumen SFM Portal
go
Mit dem digitalen Shopfloormanagement und dem flumen SFM-Portal können Produktionsleiter und -mitarbeiter den Status von Maschinen, Aufträgen und Ressourcen in Echtzeit verfolgen, immer am richtigen Arbeiten und sich täglich verbessern.
> mehr erfahren
1
Los gehts
Einfach loslegen
mit den flumen
SFM-dots.

Willkommen auf fLUMINA.de
Darf ich dir bei der Orientierung helfen?
Ja
Nein

Kann ich helfen?